Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

BARTOLOMEY BITTMANN

"progressive strings vienna"
Samstag, 19. November 2016 - 20:00

"... super komponiert und fabelhaft gespielt! Ich höre gespannt, überrascht und begeistert zu! Es ist einfach sehr guth und unglaublich gut gespielt, das geht nicht besser!" (Nikolaus Harnoncourt)

Dass das Instrumentarium zweier Saitenvirtuosen auch abseits der Klassik in anderen musikalischen Stilen und Spielformen vortrefflich funktionieren kann stellen Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann bei ihren sehr gefragten Auftritten immer wieder eindrucksvoll unter Beweis.

Der Respekt vor dem Klang ihrer Instrumente, sowie die Lust am gemeinsamen Entwickeln der damit möglichen neuen Klangbilder führte sie mit ihrem Debütalbum "Meridian" auf einen neuen Weg.

"Neubau", das zweite Album des eigenwillig agierenden Duos zeigt eine noch deutlichere Entwicklung und Hinwendung der beiden zu einem noch mehr in die Tiefe gehenden Klangentwurf, der noch detailreicher ausgearbeitet und noch weiter gefasst ist. Der Wiener Cellist und der Grazer Geiger und Mandolaspieler schlagen in schönster Crossover- Manier die Brücke vom Klang der Klassik hin zu diversen anderen Musikformen. "Neubau" offenbart sich - wie auch schon das von allen Seiten hochgelobte Erstlingswerk "Meridian" als ein sehr vielschichtiger und ungemein spannungsgeladener Stilmix, der sich jedem Versuch einer exakten musikalischen Zuschreibung oder Kategorisierung erfolgreich widersetzt.

Keinerlei Berührungsängste zeigt das geniale Duo wenn es auf Elemente des Rock der 1960er-, 1970er und 1980er- Jahre, wie auch auf solche des modernen Jazz, Folk, Pop und der Kammermsuik zurückgreift.

Die Kompositionen von Matthias Bartolomey und Klemsn Bittmann wissen zu unterhalten und zu fordern. Sie pflanzen Bilder in Köpfe und erwecken Emotionen und Gefühle und das in einem wirklich außergewöhnlich hohen Maße.

Ticket-Info: 

Veranstalter: Verein Nischenklänge   www.nischenklaenge.at

Kartenvorverkauf: kultur@nischenklaenge.at, im Komma Wörgl, bei Bücher- Papier Zangerl Wörgl, Papier + Bücher Ögg Kufstein, in allen Raiffeisenbanken Tirols und oeticket.com Verkaufsstellen.

VVK € 18,- zzgl. Geb. / AK € 22,- / Komma Mitglieder € 16,-