Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

FEINRIPP ENSEMBLE

Fein-R.I.P.
Samstag, 24. November 2018 - 20:00
Kabarett/Kleinkunst
co Johannes Gabl

"Verehrtes Publikum!
In unserer fünften Produktion befassen wir uns mit jenem Thema, dem sich niemand entziehen kann -  Dem Tod!
Nach 10 Jahren Feinripp-Reifeprozess sind wir bereit diesen Weg zu gehen. Den Gang in die Unterwelt.
Begleiten Sie uns dorthin - was Sie erwartet, wissen wir nicht. Wie denn auch. Was wir aber mit Sicherheit sagen können ist, dass uns unsere bisher uns unsere bisher größte Herausforderung alles abverlagen wird.

Wir sind bereit - sind Sie es auch!? Tauchen Sie mit uns ein, ins Wechselbad der Gefühle, schluchzen, kichern, grummeln, bibbern - so, genug geworben, denn auf der Bühne wird gestorben."

Von und mit:
Thomas Gassner,  Markus Oberrauch und Bernhard Wolf
Regie: Johannes Gabl
Ausstattung: Andrea Kuprian
Foto: Johannes Gabl

 

Das "Feinripp- Ensemble" nähert sich wieder einem großen Thema in ihrer bewährten, komödiantischen Manier:

Fein-R.I.P.

Nach vier erfolgreichen Produktionen widmet sich das "Feinripp-Ensemble" zu einem ernsten, uns alle betreffenden Thema: Dem Tod und dem Sterben. Wie immer spielen die drei Schauspieler Thomas Gassner, Markus Oberrauch und Bernhard Wolf alle Figuren zu dritt auf der Bühne. Ihre Lust auf Neues ist groß, deshalb wagen sie sich erstmals ins Figurentheaterfach, um es mit dem "Feinripp-Theater" zu verbinden.

Markus, Börny und Tom wollen die Tür ins Jenseits aufstoßen und suchen das gefährliche Abenteuer in der Unterwelt... Dafür müssen sie sterben. Ihre Seelen treten aus ihren Leibern und wagen die Reise ins Hinüber. Wie es dort aussieht? Das bleibt vorerst ein Geheimnis. Mystisch und ironisch wird es auf jeden Fall. Im neuen Stück "Fein R.I.P." wird der Zuschauer nicht nur interessanten Menschen aus der Geschichte begegnen sonder auch einen tiefen Blick ins Unbewusste der menschlichen Seele werfen können. Einen heiteren wohlgemerkt.

Regie: Johannes Gabl
Ausstattung: Andrea Kuprian

Ticket-Info: 

 

Kat 1:     VVK: 21,- / AK: 23,- / MG (Komma-Mitglieder & TT Club): 16,80
Kat 2:      VVK: 18,- / AK: 20,- / MG (Komma-Mitglieder & TT Club): 15,-

 

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols, bei Bücher Zangerl (Salzburger Straße & M4 Wörgl), bei jeder oeticket.com Verkaufsstelle, im VZ Komma und unter www.komma.at.

 

Wie werde ich -MITGLIED?