Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

INA REGEN

Freitag, 12. April 2019 - 20:00
Konzert/Musik

Auf einer spannenden Lebens- und Musikreise befindet sich Ina Regen schon seit Kindertagen. Neugierde auf die Welt der Töne und Beats, feine Antennen für menschliche Leidenschaften und eine Hingabe, die erst an die Hand nimmt, bevor sie mitreißt, sind typisch für Ina Regen. Halbherzigkeiten waren ihr schon als junge Heranwachsende zu wenig wahrhaftig. Wenn das Herz nach etwas verlangte, dann folgte sie seinem Ruf beharrlich.
Ein Jazzgesangsstudium wurde ihr zunächst verwehrt. 2008 schloss sie es schließlich mit Auszeichnung ab. Es folgten unzählige Engagements auf Musiktheater-, Club- und Festivalbühne, vor Pink!, Simpley Red oder One Republic. An den Seiten von Conchita Wurst, Norbert Schneider oder Austropop- Legende Marianne Mendt. Viele spannende Projekte, viel Applaus, viel Beachtung in der Szene. Der Erfolg war ständiger Begleiter. Grund genug, glücklich zu sein.

Doch INA REGEN wollte mehr. Und gleichzeitig weniger. Weniger Abhängigkeit von außen, mehr Freiheit und Wahrhaftigkeit in ihrem kreativen Selbstverständnis. Diese konsequente Suche führte schließlich vor etwas mehr als einem Jahr zu einem überraschenden Schritt, der einmal gegangen und gefühlt, nicht mehr umzukehren war:

Im Dialekt zu singen.

Denn Ina Regens große Ausdruckskraft wurzelt in ihrer Muttersprache, dem oberösterreichischen Dialekt. Die anfänglich große Angst, durch ihre Mundart nicht nur sprachlich sondern auch stilistisch falsch verstanden zu werden, oder gar politisch für Werte vereinnahmt zu werden, die nicht die ihren sind, hat sie ebenso abgelegt, wie die Angst vor zu großen Gefühlen in ihrer Musik. „Mut haben heißt Angst haben und es trotzdem tun“ erklärt die 33-jährige, woher sie die Kraft nimmt, sich den Lektionen des Lebens offenen Herzens zu stellen. Diese entwaffnende Ehrlichkeit ist es, die alle elf Lieder auf ihrem Debüt-Album „KLEE“ unmittelbar zu Freunden, zu Begleitern auf Lebenszeit werden lässt.

 

 

Ticket-Info: 

KAT 1:  VVK € 36,-/ AK € 38,-/ Mitgl. € 33,-

KAT 2:  VVK € 33,-/ AK € 35,-/ Mitgl. € 30,-

Preise verstehen sich zuzüglich etwaiger Vorverkaufsgebühren!

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisenbanken Tirols, bei Bücher Zangerl (Salzburger Straße & M4 Wörgl), bei jeder oeticket.com Verkaufsstelle, im VZ Komma und unter www.komma.at.

 

Wie werde ich -MITGLIED?