Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

Jean-Luc Ponty

Donnerstag, 4. Mai 2006 - 20:00

Jean Luc Ponty wurde in der Band von Frank Zappa berühmt und spielte mit Miles Davis, George Duke, Herbie Hancock und John McLaughlin. Danach startete er eine grandiose Solokarriere und verkaufte Millionen von Alben. Wie kein anderer verkörpert Ponty den Modern Jazz. Mit Stanley Clarke und Al Di Meola hat er das Projekt „Rite of Strings“. Die Besetzung für das Konzert im Komma: Jean Luc Ponty (violin), William Lecomte (keyboards), Guy Nsangué Akwa (bass), Thierry Arpino (drums) und Taffa Cissé (percussion).

 

Bilder-Galerie: