Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [X]

Fehlermeldung

Notice: Undefined property: view::$row_index in calendar_plugin_style->render() (Zeile 303 von /home/sites/site60/web193/web/sites/all/modules/calendar/includes/calendar_plugin_style.inc).

KOMMA KULTUR BÜHNE

beim Wörgler Stadtfest
Samstag, 13. Juli 2019 - 15:00
Konzert/Musik
co Stefan Ringler

Wie jedes Jahr ist das Komma wieder am Wörgler Stadtfest vertreten. Die KOMMA KULTUR BÜHNE ein Fixpunkt am Fest.
Beim Eingang am Bahnhof angesiedelt bietet die Komma Kultur Bühne das musikalische Programm für alle jungen und junggebliebenen.

Ab 15:00 werden die Besucher bei der Komma Kultur Bühne mit der Show- Einlage "Der Tod kommt nach Wörgl" des Verein ARCUS UUERGILE ins Mittelalter versetzt, ab 16:00 startet dann auf der Komma Bühne Live Musik vom Feinsten!

 

PASSTSCHO

Um fünf Charaktere auf ein Notenblatt zu bringen braucht es viel Feingefühl und Geduld.

Der kleinste gemeinsame Nenner ist der stampfende 4/4 Takt, der der Bass gespielt in einer durchgehend 8tel, da fühlen sie sich Zuhause. Der Sound kommt unverhofft aber gezielt an sein Ziel und füllt die Gehörgänge eindrucksvoll aus. Die Muttersprache als Merkmal ist nicht neu, aber verpackt in groovige, rockigen Noten, macht das Ganze schon interessanter. Passtscho ist eine Band deren Lieder im Hirn als Endlosschleife hängen bleiben.

 

Die ANALphabeten

Ziel der ANALphabeten war es stets, die Tiroler Hochkultur mit den musikalischen Anforderungen der Band in Einklang zu bringen. Es stellte sich bald heraus, dass es dafür nötig ist ein eigenes Musikgenre zu entwickeln. Die ANALphabeten sind daher ihres Wissens die einzige Band weltweit, die sich dem VOLXPUNK verschrieben hat. Sie sind schöner als Andres Gabalier, cooler als Money Boy und besoffener als DJ Ötzi – überzeugt euch selbst!

 

THE WEIGHT

In ihnen lebt der Geist klassischer Rockmusik weiter – oder sie leben in seinem Geist! Das Quartett lässt sich von den ganz Großen inspirieren und schafft es mit röhrenden Rock-Orgeln, groovenden Gitarrenriffs und zahlreichen Solo-Einlagen, den Blues-getriebenen Sound dieser weiterleben zu lassen. Vergleiche mit Deep Purple oder Led Zeppelin bleiben da nicht aus.

 

FOLKSHILFE

folkshilfe sind längst kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachigen Musiklandschaft und spätestens seit ihrem Ö3 Hit „Mir laungts“ ist ihr unverkennbarer Stil bis in die entlegensten Winkel in Österreich bekannt. Gekrönt wurde der Erfolgslauf 2018 mit dem Gewinn eines Amadeus Music Award als Songwriter des Jahres. Das Zusammenspiel zwischen Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug schafft den unverkennbaren Sound von folkshilfe. Ihre Konzerte sind pure Energie und Hitze. Wer folkshilfe live gesehen hat, erzählt davon.

 

FIRST COMING  

Diese Rockband ist eingeschworenen Fans schon lange ein Begriff, wenn es um verschärfte Coverversionen unterschiedlichster Songs geht. Ihre Coverversionen stechen durch ausgefeilte Arrangements aus der Masse hervor. Man erlebt als Zuhörer bekannte Songs, frisch interpretiert im unverkennbaren, „ursprünglich“ rockigen Stil von First Coming. First Coming begeistern die Zuhörer neben einer geballten Ladung Rock vor allem durch Spielfreude und das besonders gute Klima zwischen den einzelnen Musikern.

First Coming darf auf Grund ihres Wiedererkennungswertes und ihrer langjährigen europaweiten Live-Erfahrung zu Recht als eine der besten Live-Rock-Cover-Bands Österreichs bezeichnet werden.

Ticket-Info: 

Eintritt € 6,- | Jugendliche bis 15 Jahre freier Eintritt!